Herzlich willkommen bei
der Lebenshilfe Flensburg gGmbH

Theater Mensch

50 junge Menschen mit und ohne Behinderung probten über ein Jahr lang das Theaterstück „Der kleine Muck“.Die Premiere fand unter lang andauernden Beifall  am 26.11.2010 in der Theaterschule in Flensburg statt.

Der Stoff, aus dem Wilhelm Hauff im 19. Jahrhundert sein Märchen erdichtete, war natürlich nicht zufällig gewählt worden. Es geht um Ausgrenzung und Missachtung, um einen jungen Mann, der wegen seiner Missbildung gehänselt wird und am Ende trotzdem seinen Weg macht.Was am Anfang noch bloße Idee war, entwickelte sich über den langen Zeitraum zu einem sehr umfassenden Theaterstück. Theater entsteht auf der Bühne, ist „ausprobieren“ und bei diesem ganz besonderen Stück jedoch umso mehr, weil die Beteiligten über völlig unterschiedliche Fähigkeiten verfügten.Die Herausforderung ein “inklusives“ Theaterstück zu inszenieren war auch für den erfahrenen  Regisseur Dieter Jorschik keine leichte Aufgabe.Neben den 15 Menschen mit Behinderung wirkten auch viele Jugendliche der Theaterschule, so wie der Ostseeschule an der Produktion mit.

„Vielfältigkeit wird begrüßt“, so das Motto dieses Projektes, welches von der Lebenshilfe Flensburg gGmbH und der Theaterschule Flensburg ins Leben gerufen wurde. Neben den Schauspielern wirkten auch viele Menschen vor und hinter der Bühne mit, um das Stück zu dem zu machen was es am Ende dann auch war. Ein spannendes und interessantes Theaterstück, welches zeigte wie gut die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Beteiligten  funktionierte. 

Wichtiger Hinweis

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer der Lebenshilfe Flensburg gGmbH,

aufgrund der Corona Krise finden Begutachtungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen zur Zeit nur telefonisch und per Fragebogen statt. Es ist uns als Lebenshilfe sehr wichtig darauf hinzuweisen, dass unsere Beratungsangebote und die Begleitung bei den Begutachtungsverfahren, sowie alle anderen Unterstützungsangebote weiterhin uneingeschränkt stattfinden. Auch die Aufnahme von Neukunden findet weiter statt. Der sonderpädagogische Hort, die Krippe und die Begegnungsstätte bleiben vom 13.07.2020 bis 31.07.20202 geschlossen. Unsere Verwaltung ist während der Zeit unter der Nummer 0461/311515 erreichbar.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Lebenshilfe Flensburg gGmbH